Klassik aktuell: “Ich wusste von Anfang an: Ich will Dirigent werden”

Eine freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Musikern und Dirigenten ist Pablo Heras-Casado sehr wichtig. Der Spanier widersetzt sich hierarchischen Strukturen in der Orchesterlandschaft. Von 25. bis 27. April 2019 gastiert er bei den Münchner Philharmonikern.

BR-Klassik

Pablo Heras-Casado is the Principal Guest Conductor of Teatro Real, Madrid, Director of the Granada Festival, Conductor Laureate of the Orchestra of St. Luke’s, artist of harmonia mundi & Deutsche Grammophon, also records for Decca Classics and Sony Classical, and is Global Ambassador of Ayuda en Acción.

      

Photos: Fernando Sancho